Seelsorge

Glaubenskreise Kinder- /Jugendsamstag Gemeindefrühstück



Glaubenskreise


„Was Sie schon immer über den Glauben wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten“ , das könnte als Überschrift über unsere Glaubenskreise stehen.


Die Situation ist bekannt. Heute haben nicht nur jüngere, sondern auch erwachsene und ältere Menschen viele Fragen zu ihrem Glauben, zur Kirche und zu den verschiedensten Dingen des christlichen Lebens. Sie trauen sich aber oft nicht, diese Fragen zu stellen, weil man ja nicht als unwissend gelten möchte.


Hier möchten wir helfen und laden regelmäßig zum Glaubenskreis ein, bei dem man ohne Scheu Fragen stellen kann und etwas über den Glauben, die Kirche und das christliche Lebensbild erfährt. Die Themen sind weit und bunt gefächert und werden von Mal zu Mal festgelegt, eben immer nach dem, was die Menschen interessiert. Die Glaubenskreise sind keine abgeschlossene Gruppe, sondern freuen sich über jeden, der am Glauben Interesse zeigt. Jeder ist eingeladen, ob er nun regelmäßig dabei sein möchte oder nur ab und zu.

So haben wir uns schon zu folgenden Themen getroffen:

• Der Ablass
• Das Sakrament der Beichte
• Das neue Gotteslob
• Pilgern
• Kirche in der USA
• Die sieben Hauptkirchen Roms
• Der Dialogprozess der Kirche im Bistum Dresden-Meißen

Sicher haben auch Sie Fragen, dann schauen Sie doch mal vorbei und bringen sich mit ein.



Glaubenskreis Marienberg:


Wir treffen uns an jedem ersten Freitag im Monat nach der Hl. Messe. Wir beginnen den Glaubenskreis gegen 19.00 Uhr im Pfarrsaal mit einem kleinen Abendessen, bei welchem schon so mache interessante Gespräche stattfinden.


Anschrift:

Röm.-Kath. Pfarrei Marienberg

Trebrastraße 9

09694 Marienberg


Glaubenskreis Olbernhau:


Der Glaubenskreis Olbernhau trifft sich an jedem ersten Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Olbernhau.


Anschrift:

Gemeindezentrum Olbernhau

Auf der Bleiche 28

09526 Olbernhau


Kinder- / Jugendsamstag


Die Pfarrei „Mariä Unbefleckte Empfängnis“ Marienberg ist zum einen die flächenmäßig größte und eine, auf die Mitglieder bezogen, der kleinen Pfarreien des Bistums Dresden-Meißen.

Die größte Pfarrei, denn sie umfasst ein Gebiet von ca. 580 km²- eine der kleineren, da auf dem Pfarrgebiet nur ca. 1.000 katholische Christen leben und von denen ca. 100-120 regelmäßig am Gemeindeleben teilnehmen.

Die Pfarrei liegt im Erzgebirge direkt an der Grenze zur Tschechischen Republik. Viele kleine Städte und Dörfer liegen verstreut in den Tälern und auf den Bergen.

Heute umfasst die Pfarrei wieder ihre annähernde Größe, die sie bei der Errichtung 1906 als Missionspfarrei für das Erzgebirge hatte. Durch Krieg und Vertreibung stieg hier, wie in vielen Orten, die Zahl der katholischen Christen stark, so dass in der Folgezeit zuerst Olbernhau zur Pfarrvikarie und später zur Pfarrei erhoben wurde und später von Olbernhau aus die Pfarrvikarie Neuhausen abgetrennt wurde.

Die friedliche Revolution brachte auch im Erzgebirge große Veränderungen mit sich, die meisten Betriebe wurden stillgelegt und die Produktion an andere Orte verlagert. Durch diese Veränderung waren und sind viele junge Familien, junge Erwachsene und Jugendliche gezwungen, sich in anderen Gegenden eine Arbeit zu suchen.

Auch hat die DDR-Zeit mit ihrem atheistischen Weltbild tiefe Spuren hinterlassen.

Als vor 15 Jahren in Olbernhau eine neue Kirche gebaut werden konnte, waren allein in der Pfarrei Olbernhau 950 Katholiken, heute sind es knapp 1.000 in der gesamten Pfarrei.


Aktuelle Situation:

Im gesamten Pfarrgebiet leben 75 Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren.

In den Grundschule haben sich 3 Kinder für den Religionsunterricht gemeldet und in den weiterführenden Schulen 4. Für diese Schüler ist ein regulärer Religionsunterricht nicht zu gewährleisten, da es auch 3 bzw. 4 verschiedene Schulorte sind.

Das Anliegen ist, sowohl den Religionsunterricht für die wenigen anbieten zu können, als auch eine Kinder- und Jugendgruppe aufzubauen.

Aus den genannten Gründen ist die Sammlung der Kinder und Jugendlichen wichtig, damit sie in der Pfarrei das Erlebnis des gemeinsamen Glaubens kennenlernen können. Dabei ist es wichtig, sie im Glauben zu unterweisen, Fragen zu beantworten und eine christliche Sozialisation zu fördern.

Ebenso wichtig ist die Durchführung des Religionsunterrichtes.


Kindersamstag:


An jedem 1. Samstag im Monat sind alle Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 von 9.00 bis 13.00 zu einem Kindersamstag eingeladen. Mit dem Schulamt wurde eine Übereinkunft getroffen, dass dieser Vormittag als Blockunterricht genehmigt wird.

Aber nicht nur die Religionsschüler, sondern alle Kinder dieser Jahrgänge sind zu diesem Vormittag eingeladen. Zum einen erfolgt eine Unterweisung, die sich am Lehrplan orientiert, zum anderen eine Hinführung zum gelebten Glauben und christlichen Traditionen, außerdem dient der Vormittag dem Kennenlernen der anderen Kinder und zum gemeinsamen Spiel.

Begonnen wird um 9.00 Uhr mit einem Gebet in der Kirche in Olbernhau. Anschließend erfolgt mit Pausen unterbrochen der Religionsunterricht. Um 12.00 Uhr treffen wir uns wieder in der Kirche zum gemeinsamen Gebet des „Engel des Herrn“ um anschließend gemeinsam zu kochen und zu Mittag zu essen. Gegen 13.00 Uhr werden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt.


Treffen:

Jeden 1. Samstag im Monat von 09.00 bis 13.00 Uhr


Anschrift:


Kath. Gemeindezentrum Olbernhau,

Auf der Bleiche 28,

09526 Olbernhau


Vorjugendsamstag:


Wie ist eine Jugendseelsorge möglich, wenn 25 Jugendliche auf 580 km² in 11 Ortschaften verteilt leben? Wie geht das mit dem Religionsunterricht, wenn 25 Jugendliche 15 verschiedene Schulen besuchen?

In dem man neue Wege geht.

So sind alle Jugendlichen von der 5. bis zur 8. Klasse zum Vorjugendsamstag eingeladen. Der Vorjugendsamstag findet an jedem 3. Samstag im Monat von 09.00 bis 13.00 Uhr statt. Er ist ähnlich wie der Kindersamstag aufgebaut.

Die Vorjugendsamstage haben das Ziel, eine Möglichkeit und einen Raum für die Jugendlichen zu schaffen, um über Fragen des Glaubens ins Gespräch zu kommen, nachzudenken, Fragen zu stellen, und in dieser Gemeinschaft nach Antworten zu suchen. Die Themen orientieren sich am Lehrplan. Bei diesen Treffen soll auch Zeit bleiben für Spiel und Spaß.

Der Vorjugendsamstag gilt für diejenigen, welche es wünschen, als anerkannter schulischer Religionsunterricht.


Anschrift:


Kath. Gemeindezentrum Olbernhau,

Auf der Bleiche 28,

09526 Olbernhau


Treffen:

Jeden 3. Samstag im Monat von 09.00 bis 13.00 Uhr


Für den neuen Weg mit den Kinder- und Jugendsamstagen sind wir mit dem „Verkündigungspreis“ der Bergmoser- und Höllerstiftung ausgezeichnet worden.


Zweiter Preis: Die Katholische Pfarrei Mariä Unbefleckte Empfängnis" im Erzgebirge ist mit ca. 580 km² die flächenmäßig größte innerhalb des Bistums Dresden-Meißen. Gemessen an den Kirchenmitgliedern ist sie jedoch die kleinste: Es wohnen nur tausend Christen im gesamten Pfarrgebiet, darunter wenige Kinder und Jugendliche. Ein regulärer Religionsunterricht ist für sie nicht zu gewährleisten. 

Kinder- und Jugendsamstage in der Pfarrei gelten als Angebot des Religionsunterrichts wie auch als offene Einladung an alle, als Kinder- und Jugendgruppe zusammenzufinden.


Gemeindefrühstück:


Einmal im Monat treffen sich die Senioren der Gemeinde zum gemeinsamen Frühstück im Anschluss an die Hl. Messe. Aber nicht nur die Senioren sind dazu eingeladen, sondern alle, die an der Hl. Messe an diesem Tag teilnehmen können – aus diesem Grund heißt es auch Gemeindefrühstück und eben nicht Seniorenvormittag. In gemütlicher Runde können Neuigkeiten ausgetauscht und Geburtstage gefeiert werden.

Wenn Sie Zeit haben, kommen Sie doch einfach mit dazu!


Termine:


Jeden 1. Dienstag im Monat in Olbernhau nach der Hl. Messe um 08.30 Uhr

Jeden 1. Mittwoch im Monat in Marienberg nach der Hl. Messe um 08.45 Uhr

Jeden 1. Donnerstag im Monat in Neuhausen nach der Hl. Messe um 09.00 Uhr

Aus wichtigen Gründen kann sich der jeweilige Termin auch mal um eine Woche verschieben - daher immer auch den aktuellen Pfarrbrief beachten


Anschrift:

Kath. Gemeindezentrum Olbernhau, Auf der Bleiche 28, 09526 Olbernhau

Kath. Pfarrei Marienberg, Trebrastraße 9, 09694 Marienberg

Kath. Gemeindezentrum Neuhausen, Bahnhofstraße 28 b, 09544 Neuhausen

Kontakt Impressum Verantwortunggemeinschaft